IF Open - InterFace AG
Veranstaltungsplakat der Lyriknacht 2015

Veranstaltungsplakat der Lyriknacht 2015

Am Samstag, den 18. April 2015, wartet im Künstlerhaus KunstKulturQuartier in Nürnberg ein Event der besonderen Art auf alle Freunde der Dichtkunst. Der Verein LiteraturDing e.V. veranstaltet zusammen mit dem KunstKulturQuartier und dem Deutsch-Amerikanischen Institut Nürnberg die Lyriknacht 2015. Menschen mit Begeisterung für poetische Texte und Sprache mit Tiefgang werden an diesem Wochenende in der fränkischen Hauptstadt von einer besonderen Interpretationsform der Lyrik empfangen. Die einen multiperspektivischen Lyrik-Sound-Bild-Tanz Ansatz verkörpernde Darbietung verbindet verschiedene Stilelemente miteinander und setzt sie zu einem stimmigen Ganzen zusammen.

 

„In der Lyriknacht 2015 treffen Sprachbildhauer auf einen Soundkünstler, eine Lichtartistin und eine Tänzerin, um gemeinsam und spontan vergängliche Kunstwerke zu erschaffen aus Sprache, Licht, Bewegung und Klang. Die Nürnberger Lyriknächte sind ein Highlight der Poesie in Clubatmosphäre!“ (Veranstalter)

Erklärtes Ziel der Veranstaltung ist es, das Publikum auf einen Trip zu schicken, den man ansonsten höchstens mit illegalen Substanzen erreichen kann – sozusagen „Breaking Bad mit Lyrik“! Laut Christian Schloyer, dem Konzeptgeber hinter der Lyriknacht, genüge beim Publikum hierfür „ein Schuss Hingabe“ – und die Bereitschaft, Gedichte nicht unbedingt verstehen zu wollen: „Die Augen schließen! Sich die Freiheit nehmen, Sprache wirken zu lassen: Ihren Wortklang und die Bilder, die sie hinter der Netzhaut malt.“

Die InterFace AG als gesellschaftlich engagiertes Unternehmen unterstützt die Lyriknacht 2015 als Sponsor und ist stolz, Teil dieses gelungenen und außergewöhnlichen Konzepts sein zu dürfen.

Beginn der Lyriknacht am Samstag (18. April) ist um 19:30 Uhr im Künstlerhaus in der Königstraße 93. Bereits eine halbe Stunde zuvor, um 19:00 Uhr, werden die Gäste eingelassen. Veranstaltungsende ist um 22:00 Uhr. Karten gibts im Vorverkauf (7 €) oder an der Abdenkasse (10 €).

Die InterFace AG wünscht allen Protagonisten der Nürnberger Lyriknacht viel Erfolg und den Besuchern einen außergewöhnlichen und unvergesslichen Abend!

1. Nürnberger Lyrik-Nacht

22. Oktober 2010

Hallo zusammen,

wir, die Firma InterFace AG, unterstützen ein interessantes Nürnberger Kulturhighlight in diesem Jahr:

29. Oktober 2010, Beginn 21.30 Uhr
Kulturkellerei im K4, Königstraße 93, Nürnberg
Eintritt: 5.- € (ermäßigt: 3.- €)

Mit Dirk Baumeister, Andrea Heuser, Christian Schloyer, Anja Utler (Text),
Paul Weigel, Mario Igel (Sound),
Rick Götting (3D-Bild)

Improvisationskunst auf höchstem Niveau: Die jungen renommierten Dichterinnen und Dichter Andrea Heuser, Anja Utler, Christian Schloyer und Dirk Baumeister erlebt man hier unplugged in einer lyrischen Jam-Session. Unterbrochen und ergänzt von Soundlandschaften und 3D-Diaprojektionen, weben die vier an einem Lyrik-Sound-Bildteppich, der schon allein deshalb einmalig sein wird, weil hier wenig vorher abgesprochen ist.

Muss man Lyrik interpretieren? Muss man nicht – geht auch gar nicht bei dieser Dichte und diesem Tempo. Das Schöne ist, dass man Lyrik hier richtig erleben kann. Hier passiert das, was junge Lyrik (auch) will: über den Bauch ins Blut gehen und erst dann im Gehirn ankommen, als halluzinatorische und erkenntniserweiternde Droge. Medizinisch wirksamer Bestandteil: 100% Sprache.

mehr »