IF Open - InterFace AG

Ende Juni haben wir 30 Jahre InterFace gefeiert. Es war ein buntes und lebensfrohes Fest, über 400 Menschen haben den Weg in den Sportpark Unterhaching zu uns gefunden.

Friedrich Lehn mit seinem Team hat gefilmt. Und neben viel tollem Bonus-Material hat er uns zwei schöne Potpourris geliefert.

Impressionen zum Fest

Stimmen zum Fest

Vielen Dank an alle, die so lieb waren, ein Interview zu geben. Und – viel Spaß beim Anschauen!

Und fachliches IF-Forum „Selbstbestimmung / Selbstorganisation …“ ab 13:00.


Die Vorbereitungen fürs Fest sind im vollen Gang, die Speisenfolge festgelegt, die Weine ausgewählt, die Künstler üben schon ihren Auftritt, die Redner des fachlichen IF-Forums am Nachmittag des selben Tages bereiten ihre Beiträge vor und über 250 Gäste haben sich schon angemeldet. Und auch unsere Moderatorin Ute Rauscher vom Bayerischen Rundfunk freut sich auf das Ereignis.

sportparkimage001Bald werden die Fässer reingerollt – und dann geht es los. Und wir bei InterFace freuen uns darauf, mit Ihnen im Sportpark zu feiern!

Hier finden Sie den Flyer zum Fest mit Programm und Einladung. Ganz gleich, ob Sie schon eine Beziehung zu unserem Unternehmen haben oder uns gerne kennen lernen wollen – melden Sie sich doch einfach an und Sie sind am Freitag dabei.

Am Nachmittag gibt es auch noch ein paar freie Plätze bei unserem IF-Forum. Dies beginnt ab 13:15, ab 13:00 ist Empfang.

Alle Veranstaltungen finden im Sportpark Unterhaching statt. Das ist das Fußballstadion, in dem die SpVgg Unterhaching zwei Jahre in der Bundesliga gespielt und dabei im ersten Jahr den FC Bayern zum deutschen Meister gemacht hat. Der Veranstaltungsort wird gut beschildert sein und viele fleißige Helferlein werden ihnen gerne den Weg zeigen.

Der Countdown läuft!

Und vielleicht noch Hinweis auf die nächste Veranstaltung knapp drei Wochen nach unserer Jubiläumsfeier:

Im 2. IF-Forum des Jahres 2014 am Donnerstag, den 17. Juli im Rahmen unseres „Galileo Galilei“-Jahres wird Dr. Stefan Gillessen unser Gast sein. Im Rahmen unserer Jahresreihe „Kosmos, Mensch und Zeitenwende“ wird er über den Kosmos sprechen:

Groß, größer, am schärfsten!

Die InterFace AG freut sich über 30 gute Geschäftsjahre!

So laden wir am 27. Juni 2014 am späten Nachmittag zu einer fröhlichen, wertigen und optimistischen Jubiläumsfeier mit vielen Attraktionen und Überraschungen ein und freuen uns auf ein rauschendes Fest gemeinsam mit vielen Freunden.

Kommen sollen alle, die uns mögen, kennen oder kennen lernen wollen. Ganz besonders freuen wir uns auf unsere Kollegen und Kunden, die Freunde von der IF-Group, unsere Lieferanten und Partner, sprich auf alle unsere vielen Weggefährten von gestern, heute und morgen.

Also: Alle, die an der InterFace AG Anteil nehmen, sind aufgerufen zu kommen. Und als Dank sorgen wir für Spaß und Freude!

InterFace_Icon_30Jahre_01-94

InterFace_Icon_30Jahre_01-94

InterFace
wird
dreissig!

Diesen
Termin
müssen
Sie
sich
vormerken!

Die InterFace AG steht jetzt im schon 31. Geschäftsjahr, der Geschäftsbetrieb wurde am 1. April 1984 aufgenommen – also bald vor genau 30 Jahren. Deshalb veranstalten wir dieses „InterFace-Volksfest” mit Attraktionen und Überraschungen. Der Festplatz wird ganz in der Nähe unseres Stammhauses sein und ist noch geheim. Wir verraten nur, dass dort mal ein Ereignis stattgefunden hat, das zumindest einen Teil Deutschlands sehr interessiert hat und an das sich immer noch viele Menschen (gerne oder nicht so gerne) erinnern.

InterFace_Icon_30Jahre_01-94

InterFace_Icon_30Jahre_01-94

Danke für
30 Jahre!

Auf Ihr
zahlreiches
Kommen
gerne
in Begleitung
freuen
wir uns.

Am Nachmittag werden wir unseren Gästen ein fachliches IF-Forum anbieten, von dem dann unmittelbar ins Fest gewechselt werden kann. Als Arbeitstitel haben wir “Selbstorganisation und Selbstlenkung – Gestaltungsmodell für Unternehmen im 21. Jahrhundert” gewählt und dazu eine Reihe besonderer Referenten gewonnen.

Folgende Themen wollen wir auf diesem IF-Forum diskutieren: „Neue Priorität – Resilienz vor Effizienz?“, „Wie nutzt der Einsatz von Kanban und Scrum?“, „Führen durch Hierarchie oder im Netz?“ und „Projekt und Geistes-Haltung!?“.

Hier auf IF-Open, auf Facebook, in Twitter und weiteren Quellen werden wir den weiteren Planungsfortschrittes unserer dreissig-Jahresfeier berichten, damit wir viele Gesichter aus der IT-Branche und ihrem Umfeld bei einem schönen Fest zusammen bringen.

2014

1. Januar 2014

Roland CEODie InterFace AG geht 2014 in ihr 31. Geschäftsjahr. Wolf Geldmacher und ich haben als aktive Gesellschafter das Unternehmen gegründet, am 1. April 1984 wurde der Geschäftsbetrieb aufgenommen. Als Geschäftsjahr haben wir das Kalenderjahr gewählt. So haben wir mit dem ersten „Rumpf-Geschäfts-Jahr“ mit nur neun Monaten in 1984 mit Ende 2013 die ersten dreißig Geschäftsjahre ganz gut hingekriegt.

Gemeinsam verfügen die Familie vom Wolf und meine Familie über eine gute Drei-Viertel-Mehrheit an den Aktien der InterFace AG. Wir sind uns einig, dass die InterFace weiter ein besonderes Unternehmen bleiben soll und wünschen uns, dass die InterFace AG sich als autonomes und werte-basiertes Unternehmen im Markt weiterentwickelt. Auch als Aktionäre wollen wir mit helfen, dass die InterFace AG ihren Weg stabil durch gute wie schlechte Zeiten gehen kann.

So hegen wir und unsere Familien keine Verkaufsabsichten und wünschen uns für das Unternehmen InterFace AG in erster Priorität eine gesunde Weiterentwicklung als zukunftssicheres öko-soziales System „Unternehmen“, der „shareholder value“ spielt für uns eine untergeordnete Rolle.

Für mich wird nach 30 Jahren, die ich als Gründer, Geschäftsführer und Vorstand bei InterFace verbracht habe, das Jahr 2014 das letzte in meiner Rolle als Vorsitzender des Vorstandes der InterFace AG sein. Ich gehe davon aus, dass ich diese Aufgabe bis Ende 2014 erfüllen und anschließend im AR ein wenig am Steuern der Unternehmens-Geschicke mitwirken kann. Mit dem Ziel, dass die InterFace weitere 30 Jahre als eben nicht ganz normales Unternehmen am Markt gut überlebt.

Die hinter uns liegenden 30 Jahre möchten wir in 2014 gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Partnern und Stakeholdern feiern. Die Planung dieses Festes gestaltet sich terminlich und räumlich nicht einfach – wollen wir doch einen Termin jenseits von Ferien und Fußball-WM finden, an dem möglichst viele Freunde der InterFace AG teilnehmen können. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir hier auch sehr zeitnah Termin und Ort bekanntgeben können.

So darf ich hier nochmal allen unseren Freunden und natürlich auch unserem Unternehmen ein gutes Jahr 2014 wünschen.