IF Open - InterFace AG

Nächsten Freitag finden unser letzter Blue Friday des Jahres 2011 und unsere Weihnachtsfeier statt. Nach den Team-Meetings am Vormittag werden wir nach dem gemeinsamen Mittagessen zwei interessante Vorträge hören.

Dr. Frank Holl wird einen bebilderten Vortrag halten.

Alexander von Humboldt – die Wiederentdeckung eines Entdeckers

Alexander von Humboldts Expeditionen und seine Weltsicht faszinieren uns heute vermutlich mehr als andere Generationen zuvor. Das globale Denken des Forschers aus Tegel, seine weltweite Kommunikation, seine ökologische Weltauffassung und seine Forderung nach einem respektvollen Miteinander aller Kulturen zeigen ihn heute als einen hochaktuellen, wegweisenden Wissenschaftler.

Mit seinen klimatologischen Studien wies er als einer der Ersten auf den Einfluss des Menschen auf das Klima hin. Auch in seinen primär wissenschaftlichen Schriften verteidigte Humboldt die Menschenrechte, klagte Rassismus und Sklaverei an, forderte die rechtliche Gleichstellung aller Bürger und Zugang zu Wissen und Bildung für alle. In Lateinamerika, das er von 1799 bis 1804 bereiste, gilt er als Vordenker der Freiheitsbewegung und wahrer Entdecker des Kontinents, in Europa als letzter Universalgelehrter, in Deutschland als größter Forschungsreisender der Nation.

Durch TV-Dokumentarfilme, Ausstellungen und Neu-Editionen seiner Werke sowie durch Daniel Kehlmanns pseudo-historischen Roman „Die Vermessung der Welt“ wurde er einem Millionenpublikum bekannt. mehr »