IF Open - InterFace AG

InterFace im Oktober

23. November 2014

Roland CEO Der Oktober 2014 hat uns viel Sonne gebracht und der InterFace einen schönen Umsatz. Sogar einen Umsatzrekord! Denn im Oktober haben wir tatsächlich die 2 Millionengrenze beim Monats-Umsatz durchbrochen!

Auch mit dem Ergebnis sind wir zufrieden – deshalb können wir wirklich von einem goldenen Monat sprechen. So stehen wir mit einem guten Gefühl im November und freuen uns schon auf den Jahresabschluß und unsere große Weihnachtsfeier im Dezember.

Nürnberg. Die fränkische Metropole hat in den kommenden Monaten (Oktober – Dezember) rund um die Bereiche IT und Projektmanagement noch einige Highlights zu bieten. Bis Ende des Jahres fungiert die Stadt als Austragungsort mehrerer qualitativ hochwertiger Messen und Konferenzen, die für die InterFace AG eine spezielle thematische, inhaltliche und wirtschaftliche Bedeutung besitzen. Deshalb, und aufgrund der lokalen Präsenz des Unternehmens, das eine eigene Geschäftsstelle in Nürnberg unterhält, hat man sich dazu entschlossen, die folgenden Veranstaltungen als Sponsor/Aussteller zu besuchen, um die Wahrnehmung der InterFace AG regional und national zu stärken. Neben der Anwesenheit bestimmter Unternehmensvertreter werden zudem Mitarbeiter zu interessanten und aktuell relevanten Themen referieren.

PM-Forum 2014
Von 28.-29. Oktober 2014 findet das 31. Internationale Projektmanagement Forum der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. statt. Hierbei handelt es sich um das größte Branchenevent im Projektmanagement innerhalb der europäischen Grenzen. Die GPM mit Sitz in Nürnberg und Berlin ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 6.600 Mitgliedern und 340 Firmenmitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen, bildet die GPM das größte Netzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem Europäischen Kontinent. Die InterFace AG wird auf der Veranstaltung als Aussteller mit eigenem Messestand vertreten sein.

Software QS-Tag 2014
Die imbus AG lädt am 6. und 7. November 2014 zur national führenden Konferenz im Bereich Software-Qualitätssicherung und Testmanagement. Im Kontext des Time-to-Market Faktors wird die Frage diskutiert, wie es Unternehmen gelingt, binnen immer kürzerer Zeit, immer leistungsfähigere Software zu implementieren und welche Rolle Qualitätssicherung und Testing hierbei spielt.
Die InterFace AG nutzt das Umfeld des QS-Tags als Präsentationsplattform der Unternehmensleistungen an das anwesende Fachpublikum und fungiert auch bei dieser Veranstaltung als Aussteller. Zudem wird Mitarbeiter Rene Bubenheim am 7. November um 12.35 Uhr zum Thema „Business Coaching als Erfolgsstory zur Unterstützung technischer Dienstleistungen“ referieren.

DOAG Konferenz + Ausstellung 2014
Die größte nationale Veranstaltung im Oracle-Umfeld wird von der Deutschen Oracle-Anwendergruppe e.V. von 18.-20 November 2014 durchgeführt. Neben Keynotes, Fachvorträgen, Präsentationen sowie modernen Networking-Elementen, bietet die begleitende Ausstellung einen umfangreichen Überblick über Dienstleistungen und Produkte am Markt. Die InterFace AG ist mit insgesamt fünf Referenten auf der Konferenz quantitativ und qualitativ stark vertreten. Für mehr Informationen siehe IF-Open Artikel „InterFace AG mit fünf Rednern auf DOAG Konferenz und Ausstellung 2014 vertreten“.

Insight 2014
Am 2. Dezember 2014 veranstaltet die MID GmbH den größten IT-Kongress der DACH-Region. Kernthemen der Konferenz sind unter anderem Business Process Management (BPM), Enterprise Architecture Management (EAM), Business Intelligence (BI) und Data Warehouse (DWH) sowie Agile Methoden im IT-Bereich. Im Umfeld dieser Fachmesse tritt die InterFace AG mit einem eigenen Messestand auf, um das existierende Leistungsspektrum des Unternehmens an das Fachpublikum zu adressieren. Weiterhin wird Mitarbeiter Olivier Guillet zusammen mit Jens Gassner als Speaker zum Thema „Das unternehmensweite Datenmodell bei einem Premium Automobilhersteller“ auf der Insight 2014 sprechen.

Die InterFace AG freut sich auf informative Veranstaltungen und wünscht allen Referenten viel Erfolg bei den bevorstehenden Talks.

InterFace_Icon_30Jahre_01-942014 ist bei der InterFace AG das Jahr des Galileo Galilei.

Die drei Vorträge im IF-Forum stehen in diesem Jahr unter dem Motto
„Kosmos, Mensch und Zeitenwende“.

Wir lassen Galilei Galileo bei uns „einen Besuch in der Gegenwart“ machen.

Im ersten IF-Forum am 27. Februar hat uns Jörg Schindler von der „dritten Zeitenwende“ berichtet. Am 17. Juli hatten wir Dr. Stefan Gillessen zu Gast. Er hat uns mit „Groß, größer, am schärfsten“ über den Kosmos gesprochen und uns erläutert, wie er mit seinen Kollegen diesen erforscht. Beide Vorträge können übrigens im Youtube-Channel der InterFace AG angeschaut werden.

Am 23. Oktober haben wir Thomas De Padova zu Gast. Sein Thema ist

ThomasDePadova„Das Weltgeheimnis“

Vor 400 Jahren durchbrechen zwei grundverschiedene Forscher die Grenzen der bekannten Welt. Galileo Galilei blickt in Venedig durch sein Fernrohr und entdeckt die Jupitermonde.

Seine aufsehenerregenden Erkenntnisse veröffentlicht er in »Der Sternenbote«. In Prag verschlingt Johannes Kepler das Büchlein, denn Galileis Beobachtungen passen zu seiner Theorie der Planetengesetze. Zwischen Kepler und Galilei entwickelt sich ein Briefwechsel über den neuen Kosmos. Eine spannende Expedition menschlichen Denkens beginnt – und mit ihr die Wende zur Moderne.


Thomas de Padova
(* 1965 in Neuwied am Rhein) ist ein deutscher Wissenschaftspublizist.

De Padova studierte Physik und Astronomie in Bonn und Bologna. Von 1997 bis 2005 war er als Wissenschaftsredakteur beim Tagesspiegel tätig. Seit 2005 arbeitet er als freier Wissenschaftspublizist. De Padova lebt in Berlin und ist dort seit 2006 Mitglied im Kuratorium des Magnus-Hauses der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und Mitglied im Programmbeirat der Urania. Im Januar und Februar 2014 war er „Journalist in Residence“ am Berlin Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte. [Text aus Wikipedia]

InterFace_Icon_Galileo_mit-claim-rundThomas De Padova ist auch der Autor des Wissenschaftsbuchs des Jahres „Weltgeheimnis – Kepler, Galilei und die Vermessung des Himmels“, das in 2010 unter 20.000 Lesern zum besten Wissenschaftsbuch in der Kategorie Naturwissenschaft/Technik gewählt wurde.

Vortrag findet statt am Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 18:30, der Empfang ist ab 18 Uhr in der Seminarzone der InterFace AG in Unterhaching.

Die Anmeldung auch zu diesem IF-Forum geht wie immer ganz einfach per E-Mail. Wir freuen uns schon auf wie immer spannende Diskussionen und schöne Gespräche!

RMD

InterFace im Mai

24. Juni 2014

Roland CEORechtzeitig vor unserer 30 Jahr Feier am 27. Juni konnte noch die BWA für den Monat Mai fertig gestellt werden. Der Umsatz im Mai 2014 betrug 1.599.135,15 €. Das sind leider ungefähr 100.000 € weniger als im April des gleichen Jahres und hat natürlich auch Rückwirkungen auf das Monats-Ergebnis.

Die Ursachen sind nach noch oberflächlicher Analyse klar:
Ein schwacher Monat, eine nicht optimale Auslastung und hohe Kosten für Absicherung und Ausbau unseres Geschäfts.

Es gibt aber auch Trost: Der Monat war nicht „rot“ und akkumuliert liegen wir in 2014 trotz des schwachen Mais über Plan. So lassen wir uns die Stimmung für unsere 30 Jahre Feier nicht verderben und greifen dann im Juli wieder so richtig an.

April 2014

14. Mai 2014

Roland CEOIch freue mich, dass die Zahlen für den April diesmal schon in der ersten Monatshälfte des Mais vorliegen. Unser Umsatz im April lag bei knapp 1.7 Millionen EURO. Die Zahlen zeigen auch, dass bei anders strukturierten Monaten noch Luft nach oben ist.

Unter dem Strich bestätigt das Ergebnis die Annahme, dass wir auch in 2014 wieder einen höheren Umsatz als im Vorjahr erwirtschaften werden. Bemerkenswert ist auch, dass trotz des Ausbaus von Zukunft sichernden Aktivitäten die Ergebnissituation angemessen ist und hat meinen Erwartungen entsprochen.

:-) Und: Mit dem April haben wir dann schon wieder ein Drittel des Geschäftsjahres hinter uns …

Februar 2014

18. März 2014

Roland CEODer Frühling bringt der InterFace schöne Erfolge aber auch Rückschläge. Wie das halt im unternehmerischen Leben so ist. Dafür können wir uns über den vergangenen Monat freuen. In der BWA sehen wir für den Februar einen Umsatz von 1.641.138,01 €, dies auch mit einem ordentlichem Ergebnis.

Ich habe auch den Eindruck, dass wir ganz gut Schwung sind. Dies und die Ergebnisse der ersten beiden Monate machen Zuversicht für 2014, auch wenn wir deutlich merken, wie volatil der Markt zurzeit ist und wie schnell die Stimmung heutzutage hin und her wechseln kann.

So wünsche ich allen Freunden und Partnern der InterFace wie auch allen, die uns kennen und vielleicht sogar ein wenig mögen einen wunderschönen Frühling!

Dezember 2013

6. Februar 2014

Roland CEOAuch in 2014 sind wir mit der Erstellung unserer Bilanz zu 2013 sehr früh dran. Wir wollen sie rasch abschließen und uns voll auf das Geschäftsjahr 2014 konzentrieren. So sind schon in der nächsten Woche unsere Wirtschaftsprüfer im Haus und prüfen die Bilanz 2013.

Und rechtzeitig für unsere Bilanz konnte von unserem FOCS-Team auch die BWA für den Dezember 2013 erstellt werden. Der Dezember ist ja so ein besonderer Monat: Wenig Arbeitstage aufgrund der Feiertage und des Blue Friday mit Weihnachtsfeier und diverse besondere Kosten wie jedes Jahr in diesem Monat.  So durften wir keine hohen Erwartungen für das Monatsergebnis hegen.

Aber irgendwie haben sich alle Kolleginnen und Kollegen im Dezember wieder mal besonders rein gehängt – und so haben wir bei einem Umsatz von gut 1.340 T€ im Monatsergebnis auch nach Erfolgstantiemen etc. eine Null geschafft, die sogar noch klein wenig schwarz ist. Das ist Klasse, einen großen Dank an Euch alle!

Dieses erfreuliche Dezemberergebnis rundet das Jahresergebnis 2013 sehr schön ab und gibt uns Zuversicht fürs neue Geschäftsjahr. Denn nach dem Spiel ist ja bekanntlich vor dem Spiel :-)