IF Open - InterFace AG

Kamelreiter

27. September 2010

Kamel in Abu Dhabi Mein letzter Blog Eintrag stellte den ESB (Enterprise Service Bus) Fuji vor. Obwohl OpenSource Projekt, wurde die Software überwiegend durch Mitarbeiter bei Sun Microsystems entwickelt. Zusammen mit dem Applikation Server Glassfish wurde das Projekt von Sun als Glassfish ESB vermarktet.

Die Vorzeichen haben sich seit der Übernahme durch Oracle stark gedreht. Glassfish wird in etwa hinter dem strategischen Produkt Weblogic eingeordnet. Die aktive Weiterentwicklung durch Oracle an Fuji ist unsicher. Ich suche nach Alternativen für einen OpenSource Java ESB und werde bei Apache Camel fündig. mehr »

Jetzt im Zeitschriftenhandel erhältlich!

Java aktuell – Das iJUG-Magazin ist die Zeitschrift für die Java‐Anwender im Interessenverbund der Java User Groups e.V. (iJUG).
Die Autoren sind erfahrene Java‐Experten, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Leser weitergeben. Weitere wichtige Bestandteile
sind Interviews und Meinungsartikel über neue Trends am Markt. Ferner greifen die Autoren aktuelle Probleme auf, unterbreiten
Lösungsvorschläge und kommunizieren diese an den Hersteller. Die Themen umfassen sowohl die Oracle‐Produkte für Java wie WebLogic, JDeveloper und ADF 11g, als auch entsprechende Open‐Source‐Projekte wie Spring oder Eclipse.

Hinzu kommen wichtige Bereiche wie JavaFX, Rapid Application Development, Java Virtual Machines und die Sun‐Server.

Meine Top Apps – Teil 2

30. August 2010

Um Bernhard’s gutem Beispiel zu folgen, möchte ich euch nun auch meine 5 Top Apps vorstellen.

Vorausschicken möchte ich aber noch kurz, dass die App Navigon Select Telekom Edition auch bei mir unter die absoluten Top 5 müsste. Seit meine „Gipsy“ (wie ich sie immer liebevoll genannt habe) kaputt ging, rettet mich diese App Tag für Tag durch den Großstadtdschungel München!

5 weitere Apps, die euch den Alltag erleichtern oder die Freizeit versüßen können, findet ihr nun hier:

Weather Pro

Die absolut BESTE Wetter App, die ich kenne. Über mehrere Monate und auf mehreren Kontinenten und Klimaregionen erprobt, hat mich Weather Pro NIE im Stich gelassen, sondern immer wieder durch außergewöhnlich genaue Vorhersagen (auch in der oft so unberechenbaren Alpenregion) überrascht. Bietet Vorhersagen für über 2 Mio Städte sowie dank eines Lokalisierungstools auch für aktuelle Aufenthaltsorte.

Weather Pro kostet zwar 2,99 Euro (in der Basis-Version, die meiner Meinung nach aber vollkommen reicht), ist damit aber definitiv sein Geld wert! mehr »

Meine Top-Apps – Teil 1

20. August 2010

Vor einiger Zeit ist mir die Idee zu einer Artikelserie über die besten iPhone Apps gekommen. Im ersten Teil möchte ich euch nun meine Top 5 iPhone Apps vorstellen und freue mich wenn möglichst viele Kollegen meinem Beispiel folgen.

Soweit nicht anders angegeben sind alle vorgestellten Anwendungen kostenlos.

Navigon Select Telekom Edition

Macht das Handy zu einem vollwertigen Navigationssystem. Es ist zwar auf 24 Monate und die Länder D, A und CH limitiert, dafür jedoch für alle Telekom-Kunden (also auch uns) umsonst. Die Kartendaten werden auf dem Gerät gespeichert, d.h. es fällt bei der Nutzung so gut wie kein Datentraffic an. Dafür ist der Download mit 1,5 GB aber auch nicht gerade klein.

Was mir noch sehr gut gefallen hat: Die Nutzung über Bluetooth ist sehr gut implementiert. Es werden keine Teile der Ansage abgeschnitten (wie es bei manch anderem Programm der Fall ist), und auch die aktuelle Wiedergabe wird automatisch pausiert und anschließend wieder aufgenommen. mehr »

iPhone – Tipps und Tricks

16. August 2010

In letzter Zeit haben mich einige Rückfragen von Kollegen zum Thema iPhone erreicht. Da sich die Fragen teilweise doch recht stark ähneln 😉 möchte ich hier gern einige gesammelte Tipps und Tricks weitergeben. An dieser Stelle auch noch mal herzlichen Dank an Markus Trenkle, von dem die ersten 2 Einträge der Liste stammen.

  • Nutzung der T-Mobile Hotspots: Die Nutzung der T-Mobile-Hotspots, die an vielen öffentlichen Orten herumstehen, ist im Tarif mit inbegriffen. Man muss sich jedoch einmalig registrieren. Um die Zugangsdaten zu erhalten, eine SMS an 9526 mit dem Inhalt „Open“ schicken. Mit diesen Daten kann man sich auf der Seite https://myhotspot.t-mobile.net/wlan/Login.do einloggen um Benutzername und Passwort zu ändern. mehr »

Wissenspool zu Scrum

18. Februar 2010

Nachdem sich IF-Open auch als Wissenspool für einige Themen anbietet, haben wir hier nochmals die schon vorhandenen Posts im IF-Blog zum Thema SCRUM als einfache Referenz zusammengetragen.

Warum Scrum? Gründe für das Management (1/2)

Bernhard Findeiss, Samstag, der 30. Januar 2010

Sind nur selbstorganisierende Teams echte Teams?

Bernhard Findeiss, Mittwoch, der 13. Januar 2010

“Done”, oder: Wann ist etwas fertig?

Bernhard Findeiss, Dienstag, der 3. November 2009 mehr »

Von der Insel zum Berg

23. Januar 2010

Der FujiJava ist eine der vier Großen Sunda-Inseln der Republik Indonesien neben den weiteren Hauptinseln Sumatra, Borneo und Sulawesi. Der Fuji, gelegen auf Japans Honshu, ist ein Vulkan und mit 3776 m Höhe über dem Meeresspiegel der höchste Berg Japans (http://de.wikipedia.org/wiki/Fujisan).

Ohne zu tief abtauchen zu wollen, Java ist auch eine einfache, objektorientierte, verteilte, robuste, sichere, architekturneutrale, portable und leistungsfähige Programmiersprache der Firma Sun Microsystems. Gleichzeitig Bestandteil meiner täglichen Arbeit.

mehr »

Nachdem nun alle von Euch ihre Kennungen erhalten haben und damit fleißig IF-Open erforschen können, noch ein paar kurze technische Tipps und Anmerkungen meinerseits bezüglich:

  • des Passworts:
    IF-Open rät Euch zwar dazu Sonderzeichen zu verwenden, sie sind jedoch nicht zwingend notwendig. Besonders bei Auslandsreisen könnte die ein oder andere ausländische Tastatur zu Komplikationen beim Eingeben eures Passworts führen. Nur zum Bedenken :)
  • des Einfügens von Links in Artikel:
    Dazu markiert Ihr ganz einfach das Wort, das Ihr verlinken möchtet, klickt dann auf den Button „Link einfügen“ und kopiert die URL in die Adresszeile. WICHTIG: Bitte bei Fenster „in neuem Fenster öffnen“ auswählen, damit externe Links generell in einem neuen Browserfenster geöffnet werden.

Viel Spaß!

Tipps für Autoren

16. Januar 2010

Für alle Kolleginnen und Kollegen, die öfters mal in IF-OPEN etwas schreiben oder gelegentlich bloggen wollen, hier drei Aufsätze von Robert Kulzer.

Handbuch zum Bloggen

Corporate Blogs

Bekanntheit des Blogs steigern

Ganz interessant zum Lesen.