IF Open - InterFace AG

Werkstudenten in den USA

13. Dezember 2011

Im August sind unsere Werkstudenten Christine und Constantin Richtung Westküste/San Francisco aufgebrochen, um InterFace mit Menschen und Firmen im Silicon Valley in Kontakt zu bringen.

Deshalb wurden im Vorfeld fleißig Pläne geschmiedet und Termine mit Kontakten in den USA ausgemacht (an dieser Stelle noch mal besonderen Dank an alle, die uns geholfen haben!).

Am 26. August sind sie aufgebrochen – rein ins Flugzeug von US-Airways und auf nach Amerika! Nach Umstieg in Philadelphia ging es direkt weiter Richtung San Francisco, wo sie ihre erste Woche verbracht haben. Hier hatten wir das große Glück, dass sie gleich in zwei IT-Unternehmen reinschnuppern konnten:  Scribd und Square.

Scribd ist eines der größten „Social Reading and Publishing“ Unternehmen der Welt und arbeitet mit seinen ca. 70 Mitarbeitern vor allem mit Ruby on Rails, Java wird teilweise aber auch verwendet, da es prinzipiell jedem Mitarbeiter frei steht, mit welcher Programmiersprache er arbeiten möchte. mehr »

Die IF-Tech AG wurde im Februar 2010 als Tochter der InterFace AG mit Sitz in Unterhaching gegründet. Sie ergänzt unser Portfolio in den Bereichen IT-Infrastruktur bzw. Zentralisierung und Virtualisierung.

Das Team der IF-Tech besteht aus erfahrenen Technikern und Consultants, welche unabhängige Beratung, Umsetzung sowie Training und Support innerhalb komplexer Technologie-Themen bieten.

Nun sucht die IF-Tech AG zur Verstärkung ihres Teams einen

IT Systems Engineer (m/w) (6209)

Spricht Sie diese Herausforderung an? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne zunächst auch als Kurzbewerbung (Lebenslauf mit Porträtfoto, Gehaltsvorstellung, frühester Verfügbarkeit) per Mail.

Am Donnerstag, den 7. April von 17:00 – 19:15 Uhr findet in den Räumen der Geschäftsstelle Nürnberg (InterFace AG – Südwestpark 37-41, 90449 Nürnberg) das nächste DOAG Regionaltreffen Nürnberg / Franken  statt.

Im Mittelpunkt stehen die Modellgetriebene Softwareentwicklung (MDSD – Model Driven Software Development) und das Modellierungstool Innovator der Firma MID GmbH. Bei den Vorträgen wird auf die Modellentwicklung und -transformation über mehrere Phasen eines Softwareentwicklungsprojekts (SWEP) eingegangen. Die begleitenden Beispiele liefern Tipps und Tricks von der Anforderungsanalyse bis zur Implementierung.

Der anschließende Meinungsaustausch bietet die Gelegenheit, eigene Erfahrungen und Ideen mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Es freut mich, wenn ein paar Kollegen Interesse und Zeit finden.

Ausführliche Informationen dazu findet ihr hier.

Eine Auflistung aller ORACLE Events findet ihr hier.

Wir bieten Ihnen

  • Herausfordernde Aufgaben mit hohem fachlichem und persönlichem Lernpotenzial
  • Mitwirkung an innovativen technischen Lösungen im Kernbereich der Wertschöpfung großer IT-Anwender
  • Eigenverantwortliches Tätigkeitsumfeld innerhalb einer offenen Teamstruktur
  • Individuelle, mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur mit Gestaltungsraum
  • Leistungsorientierte Vergütung

Wenn Sie nun neugierig geworden sind, schauen Sie doch in unsere aktuellen Stellenanzeigen. Für den Raum München, Nürnberg und Düsseldorf suchen wir ab sofort wieder Berater/innen für Softwareentwicklung und Qualitätsmanagement.

Außerdem gibt es für Studenten der TU München die Möglichkeit ihre Studienarbeit in Zusammenarbeit mit der InterFace AG zu schreiben.

Hallo Zusammen,

ich bin Shadi, promovierter Informatiker. Bis Ende September 2010 war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LMU München tätig.

Während meiner Tätigkeit am Institut für Informatik habe ich in verschiedenen  Projekten wie DAMAS beim LMU und REFLECT beim Ferrari gearbeitet. Zu meinen Aufgaben gehörte auch die Unterstützung der Studenten bei ihren Praktika und Diplomarbeiten.

Meine Doktorarbeit am Lehrstuhl für Software Engineering an der LMU München habe ich im Jahr 2008 abgeschlossen und widmete mich danach verstärkt der Softwareentwicklung.

Ich habe mich bei Interface vom ersten Tag an gut aufgehoben gefühlt und freue mich auf die neuen Herausforderungen und auf eine gute Zusammenarbeit.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Basketball und ich würde mich sehr freuen, wenn wir als InterFace Basketball-Team zusammen spielen würden.

Kurzvorstellung von Qi Pan

12. Oktober 2010

Ich bin Qi Pan und komme aus Shanghai. Ich freue mich auf den Einstieg bei der InterFace AG und auf den Beginn meiner Karriere.

Ich habe an der LMU München Dipl. Informatik studiert  (Schwerpunkt: Softwareentwicklung). Jetzt arbeite ich in der Geschäftsstelle Nürnberg als IT-Consultant.

Ich spiele gerne Go in meiner Freizeit. Go ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler. Das alte Spiel stammt ursprünglich aus China. Momentan bin ich 1-Dan (Amateur). Gerne würde ich weitere Go-Fans kennenlernen und zusammen das Spiel genießen.

Manager IT-Operations (m/w)

3. Februar 2010

Wir haben aktuell wieder die Gelegenheit, einen unserer Kunden bei der Suche nach dem passenden Mitarbeiter zu unterstützen.

Gesucht wird ein Manager IT-Operations (m/w), der bei einem dynamischen, wachstumsstarken Unternehmen einen breiten Aufgabenbereich verantwortet und dabei auch externe Kooperationspartner für den Betrieb und die Anwendung von IT-Systemen koordiniert. Dies reicht vom klassischen Betrieb bis zu entwicklungsnahen Aufgaben.

Wer eine erste Idee hat oder die genauere Stellenbeschreibung kennenlernen möchte, ruft am einfachsten bei mir (089/610 49 – 104) an.

Neues vom Video-Projekt

29. Januar 2010

Im Rahmen des Video-Projekts mit der UnternehmerTUM waren gestern einige der Studenten in Unterhaching, um alle „Freiwilligen“ zu interviewen und in verschiedenen Umgebungen aufzunehmen.

Für mich war es eine spannende Erfahrung. Besonders beeindruckt hat mich die professionelle Vorbereitung des Teams und die nette Atmosphäre, die es bei der Durchführung verbreitet hat.

Nun stellt sich als nächstes die Frage, ob das gesammelte Material für einen selbsterstellten Spot reicht und wie sich die einzelnen Clips schneiden und zusammenfügen lassen.

Alle Mitmachenden sind natürlich sehr gespannt.  Wie heißt es so schön:  „man wird sehen“.

Eines unserer Entwicklungsteams in München / Unterhaching sucht weitere Verstärkung.

Unser Team arbeitet mit den aktuellsten Java-Technologien und entwickelt Portallösungen im Gesundheitsbereich.

Hier ein paar Anforderungen bzw. die Job-Beschreibung für unseren “Wunsch-Studi”:

  • Erstellen von Prototypen für den Projekteinsatz (Java ist ein Muss, schön wäre noch eine andere Sprache wie Python, Ruby, Scala, C#, …)
  • Evaluation von Tools und Frameworks (selbständige Einarbeitung sowie verständliches Deutsch und Englisch muss sein)
  • Unterstützung im Projekt bei Organisation, Programmierung, etc.
  • Unterstützung bei der Betreuung der internen Entwicklungsumgebung und Servern (Linux Kenntnisse sind nötig)

Wer kennt einen Informatikstudenten, der in ein agiles, spannendes und erfolgreiches Team hineinwachsen will?

Anfragen und Hinweise bitte per E-Mail an Carola oder an Axel (siehe unten)!