IF Open - InterFace AG

In den letzten Tagen ist bekannt geworden, dass Apple auf dem iPhone Informationen speichert, wo sich das Gerät gerade befindet. Aktuell ist nicht bekannt, welchen Zweck Apple damit verfolgt und ob diese Daten in welcher Form auch immer genutzt werden. Auch bei den auf Google Android  basierten Smartphones sollen angeblich solche Informationen gesammelt werden.

Als Anwender ist man wohl gezwungen, in Zukunft die sich häufig ändernden Lizenz- und Nutzungsbedingungen jedes mal von einem Anwalt durchleuchten zu lassen.

mehr »

Ein neuer Zungenbrecher macht die Runde:
IT Consumerization – die neue Freiheit in der Enterprise IT.

Dahinter steckt der Trend, dass zukünftig immer weniger die IT- und die Einkaufsabteilung bestimmen, welche PC, Notebooks, Handies bzw. Smart Phones im Unternehmen zum Einsatz kommen.

Immer mehr Anwender wollen mit ihren Geräten, die sie privat nutzen auch Funktionen der Enterprise IT nutzen. Die klare Trennung zwischen Enterprise und privater IT verschwindet mehr und mehr. Insbesondere weil der Anwender im privaten Bereich vielfach sehr viel schneller die Hardware wechselt und hier eine breite Auswahl nutzt, entsteht hier ein Druck auf die Enterprise IT (CIO), zumal gerade auch die „schicken“ Geräte über Vorstandsetagen und Management schleichend ins Unternehmen wandern.

Dieser Trend lässt sich nicht mehr aufhalten, allenfalls durch eine geeignete Strategie des CIO steuern. Wichtig sind dabei folgende Punkte, die es zu betrachten gilt: mehr »

InterFace News Kompakt #3

16. Februar 2011

Microsofts Chefdesigner, Albert Shum, über die geheimen Wünsche der Smartphone-Nutzer. SÜDDEUTSCHE

Deutsche Behörden verschwenden Milliarden durch unmoderne Einkaufsprozesse. Die Bundesagentur für Arbeit wird von der Financial Times Deutschland im Gegenzug als Beispiel für eine „geglückte Modernisierung ehemals ineffizienter Auftragsvergabe“ genannt. FTD

HP plant nicht nur die Herstellung von Smartphones und eines Tablet-PC, sondern auch den Abschied vom Betriebssystem Windows. SPIEGEL

Nokia dagegen vertraut auf Microsoft und peilt durch die Kooperation an die „dritte Marktmacht bei Smartphones“ zu werden. FOCUS

Wolfgang Herles, den wir 2009 als Redner in unserem IF-Forum begrüßen durften, will Literatur im ZDF ernsthafter präsentieren. SPIEGEL

Laut dem Wall Street Journal könnte Apple schon bald ein Mini-iPhone auf den Markt bringen, um im mittleren (und größten) Preissegment mit Nokia, Google & Co konkurrieren zu können. ZEIT

mehr »