IF Open - InterFace AG

Frau Susanne Hofmann vom Tölzer Kasladen hat am 21. Juni im IF-Forum gesprochen. Trotz vieler (bedauernder und bedauerlicher) Absagen – geschuldet unter anderem dem Fußball- und Partymonat Juni – war unser Seminarraum in Unterhaching gut gefüllt.

Die positiven Rückmeldungen unserer Besucher haben mich sehr gefreut. Ich war leider verhindert. Wie ich mir das Video zum Vortrag angeschaut, war ich begeistert. Der nicht nur für Käsefreunde sehenswerte Vortrag war große Klasse. Hier ist er:

Qualität vor Quantität.
Wie man gute Nahrungsmittel herstellen sollte!

Einen ganz großen Dank an unsere Referentin!

Schon länger gibt es auch den Vortrag von Frau Heidi Schiller vom IF-Forum am 17. April 2012 in Youtube:

Schwarz-Weiß-Bunt.
Impulse für einen etwas anderen Blick auf diese Eine Welt

Beide Videos wurden wieder von Friedrich Lehn produziert. Weitere Vorträge nicht nur vom IF-Forum findet man in meinem „Channel“ rolandduerre bei youtube.

Frau Schiller selbst und weitere Spitzenreferenten finden Sie unter www.if-agora.de.

Den nächste Gast im IF-Forum wird Wilfried Bommert vom WDR sein. Er ist der Autor auch des Buchs “Kein Brot für die Welt”.

Der Ernährungsexperte Bommert schließt das IF Forum 2012 “Nachhaltig (über-)leben” ab. Herr Bommert wird über die Zukunft der Welternährung sprechen. Der Termin steht noch nicht fest, Ziel sind die ersten beiden Novemberwochen.

Kamel liebt Cola

22. Juni 2012

--- Das tut so gut bei dieser Hitze. Ich kann wirklich eine Erfrischung brauchen ---

In meinem Blog Eintrag über das Integrationsframework Apache Camel habe ich geschrieben, dass ein Kamel in wenigen Minuten mehr als hundert Liter Wasser trinken kann. Dem muss ich nach einem Tunesien Urlaub hinzufügen: Ein Kamel trinkt auch in wenigen Sekunden eine Flasche Coca Cola. Na dann prost!

Das Projekt Apache Camel bleibt weiterhin attraktiv zur Umsetzung von Lösungen zur Integration hetoregener Systeme. Es liefert regelmäßig neue Releases. Die Anzahl der verfügbaren Komponenten steigt stetig, wodurch weitere Protokolle und Datenformate unterstützt werden. In einer derzeitigen Version ist zum Beispiel die Unterstützung des propietären Twitter Protokolls und der HTML5 Websocket Spezifikation neu. Inzwischen basieren die Integrationslösungen großer Softwareschmieden auf dem Projekt womit dem professionellen Einsatz der Software nichts mehr im Wege steht.

So, enjoy riding the camel.

… 5 Läufer der InterFace, die den Unbilden des Wetters getrotzt und bei schwülwarmen 27 Grad mit zeitweiligem Regen zum ersten Mal sich am FunRun 2012 beteiligt haben.

Unsere Freunde vom La Carrera Triteam  waren ebenfalls zu zehnt bei diesem Rennen dabei, wobei einige das Rennen lediglich als verlängerte Trainingseinheit nutzten und vor dem Lauf die Strecke schon mal vorab liefen, weil eine lange Trainingseinheit an diesem Tag geplant und somit die 10 km zu wenig waren.

Firmenlauf im Südwestpark 2012

InterFace-Team vor dem Start

Das Bild zeigt unser Team vor dem Start vor unserer Geschäftsstelle, bevor wir diesen 10 km -Lauf absolviert hatten.

Angefeuert von 4 Kollegen machten wir uns auf, den 10 km langen Rundkurs zu bewältigen. Es war eine sehr schöne Strecke, die uns auch für unsere Dienstags-Lauftermine eine neue Streckenalternative gezeigt hat. Die Wasserstationen waren im Gegensatz zum Winterwaldlauf reichlich und damit gut verteilt. Die Teamstärke war schon größer als bei den beiden letzten Läufen und es sind alle gut ins Ziel gekommen.

Uns hat dann auch die Länge des Rennens gereicht und bei diesen Temperaturen stand teilweise auch das gesunde Ankommen an höherer Priorität, als individuelle Leistungssteigerungen. Nach den ersten leichten Regenfällen sorgte das verdunstende Wasser dann auch nach ca 45 Minuten des Weges für noch unangenehmere Witterung, so dass die darauf folgende Abkühlung durch weitere Niederschläge eher willkommen war.

Respekt vor Thomas, der bei den Männern als 37. ins Ziel kam und von den 10 Läufern von La Carrera immerhin 6 hinter sich gelassen hat. Unsere Zeiten entsprachen ungefähr unseren 10km-Durchgangszeiten beim HiRoRun in Hiltpoltstein.

Nun freuen wir uns auf unsere zweite Teilnahme am B2Run am 26.07. in Nürnberg. Dort haben sich bereits 8 InterFace’ler und eine zukünftige InterFace’lerin angemeldet. Es wird uns dann hoffentlich, wie im letzten Jahr, der Vorstand anfeuern …

Dann geht es schon in den Herbst, für den wir überlegen, ob wir beim Seenlandmarathon im September mit einer Firmenstaffel teilnehmen.

Zweites IF-Forum 2012 – Nachhaltig (über-)leben – 21. Juni

Frau Susanne Hofmann vom Tölzer Kasladen spricht über

Qualität vor Quantität.
Wie man gute Nahrungsmittel herstellen sollte!

Wir übertragen natürlich wieder „live“ ins Internet!

Dies machen wir besonders gerne für die „Stammgäste“, die absagen mussten. Freilich können wir den guten Käse, den es im Anschluss zu Essen geben wird, leider nicht „teleportieren“.

Kurz nach 18:00 geht die „Übertragung“ los. Unter http://www.ustream.tv/channel/IF-Forum (link) ist der „Video-Stream zum Vortrag“ sehen. Ob der Video-Stream in Ihrem Browser funktioniert, können Sie jederzeit testen. Rufen Sie die oben genannte Website auf.

Zusätzlich zur Übertragung werden wir einen Video-Mitschnitt anfertigen und auf youtube (Kanal InterFace AG) zur Verfügung stellen.

Ich freue mich aber schon jetzt auf viele Zuschauer aus dem Internet!

RMD

P.S.
Und weil Sommer und Fußball ist, haben wir noch Plätze frei. Kollegen und liebe Freunde sind willkommen – Anmeldung einfach per E-Mail!

Mai 2012

15. Juni 2012

Im Monat Mai bin ich mit Umsatz und Ergebnis zufrieden. Der Umsatz T€ betrug 1.275, das bedeutet einen kumulierten Gesamtumsatz in den ersten fünf Monaten von T€ 6.489. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ergibt sich ein Plus von T€ 750.

Wenn wir davon ausgehen, dass wir im Juni auch wieder einiges über eine Million an Umsatz schaffen werden, wäre das ein Halbjahresumsatz von deutlich über 7,5 Millionen. Und da wir auch für das zweite Halbjahr optimistisch sind, könnte das einen Jahresumsatz von 16 Millionen bedeuten. Und das wäre wieder ein beachtliche Steigerung.

Auch beim Ergebnis sind wir nicht unzufrieden. Obwohl der Mai wie auch der April mit starken Urlauben und Feiertagen belastet war, konnten wir einen vernünftigen Überschuss erwirtschaften.

So haben wir allen Grund, auf unserem Betriebsausflug am 29. Juni in Garmisch zu feiern!

IF-Forum & Fußball !

5. Juni 2012

Liebe Freunde des IF-Forums!

Unsere nächste Veranstaltung des IF-Forums findet am 21. Juni wie immer um 18:00 in Unterhaching bei InterFace statt. Für alle Besucher unseres IF-Forums zeigen wir spätestens ab  20.45 Uhr im Anschluss an Vortrag und Diskussion das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2012 aus Warschau live in unserem Seminarraum.

Da spielt der erste der Gruppe A gegen den zweiten der Gruppe B. Es besteht als eine gute Chance (25 % bei Annahme, dass die Mannschaften der Gruppe B ziemlich gleich stark sind), dass dieses Spiel mit Beteiligung der Deutschen Nationalmannschaft statt findet. Beim letzten IF-Forum haben wir das Halbfinale der Champions League Bayern München gegen Real Madrid auch im Anschluss live. Viele Gäste sind dafür bei uns geblieben, die Stimmung war ausgezeichnet.

Für ausreichend Getränke ist natürlich auch diesmal wieder gesorgt.

Zur Erinnerung für alle, die sich noch nicht zum IF-Forum angemeldet haben:

Diesmal wird Frau Susanne Hofmann vom „Tölzer Kasladen“ sprechen. Der Titel ihres Vortrages wird sein:

Qualität vor Quantität
Wie man gute Nahrungsmittel herstellen sollte!

Wie immer beginnt die Veranstaltung um 18:00. Mit dem Vortrag wollen wir um 18:30 starten.

Nach dem Vortrag gibt es die Gelegenheit, beim gemütlichen Zusammensein die Delikatessen aus dem „Tölzer Kasladen“ zu probieren. Und dann geht es ab zum Fußball!

Die Ankündigung des Vortrages finden Sie auch hier in IF-Open. Folgen Sie einfach diesem Link.

Sie können sich sofort per E-Mail zum IF-Forum mit Frau Hofmann anmelden!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

P.S.
Das schöne Bild vom begehrten Pokal wurde aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons eingebunden. Urheber sind Madrid_13fgfg.JPG: Roberto, derivative work: Ottobdn (talk).