IF Open - InterFace AG

Blue Friday am 1. April

31. März 2011

Kein Aprilscherz – morgen steht unser 1. Blue Friday im Jahr 2011 an!

Wir freuen uns wieder einmal (fast) alle InterFace-ler unter einem Dach zusammenzubekommen!

Wir beginnen den Blue Friday wie so oft mit den Geschäftsfeld-Teammeetings, gefolgt von der Betriebsversammlung und treffen uns im Anschluss zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Küche.

Nachmittags wird Roland wieder einen Bericht zum Geschäftsjahr 2010 geben und uns die neuen Mitarbeiter, die über die letzten Monate dazu gekommen sind, vorstellen. Andreas Essing wird außerdem ein wenig über „Microsoft bei InterFace“ berichten.

Ab 14:30 Uhr wird dann Dr. Melanie Kupsch, Psychologische Psychotherapeutin (VT) von der Schön Klinik Roseneck, einen Vortrag zum Thema „Burnout“ geben. Für alle interessierten Mitarbeiter gibt’s schon hier vorab die Folien zum Vortrag:

Handout zum Vortrag (15)

Danach lassen wir den Tag gemütlich in unserer Happy Hour ausklingen. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Interne IT-Audits

30. März 2011

Im Laufe des letzten Jahres haben sich bei InterFace IT-Audits als neues Tätigkeitsfeld entwickelt. Dies entspricht einem Anliegen des Kunden nach unabhängigen Untersuchungen kritischer oder als problematisch empfundener Themen.

Die letzten Jahre standen im Zeichen flacher Hierarchien mit komplexer werdenden Führungsverhältnissen (Matrix- und Prozessorganisation) sowie der zunehmenden Ausgliederung von Unternehmensaufgaben an Dienstleister. Das hat letztlich für das Führungspersonal zu einer Verbreiterung der Führungsspanne im Zeichen undurchsichtiger Verantwortlichkeiten, komplexer Lieferbeziehungen und erstaunlicher Beschäftigungsverhältnisse geführt. Gesetzgeber, Justiz und Unternehmensleitung setzen durch immer neue Regularien noch eins drauf. mehr »

Am Donnerstag, den 31. März von 17:30 – 19:30 Uhr findet in den Räumen der Fachhochschule Nürnberg (Raum E012 Wassertorstraße 10, 90489 Nürnberg) das nächste DOAG Regionaltreffen Nürnberg / Franken  statt.

Bei diesem Treffen wird Robert Bialek von der Trivadis GmbH über das Thema
Oracle Failover Database Cluster mit Grid Infrastructure 11g Release 2
berichten. Dieser Vortrag präsentiert die notwendigen Schritte um eine Single Instance Datenbank im Oracle Grid Infrastructure Umfeld zu integrieren.

Im zweiten Vortrag wird Franz Hüll von Sentrigo vieles über Datenbankmonitoring, Zugriffsschutz und -protokollierung erzählen. Der Vortrag zeigt die Hintergründe und Funktionsweise dieser Technologie. Es wird verdeutlicht, wie DAM in eine bestehende Datenbank-Umgebung integriert wird und im praktischen Teil wird die Abwehr von Angriffen und die Protokollierung unzulässiger Zugriffe demonstriert.

Der anschließende Meinungsaustausch im Villa Castello (Liebigstrasse 3) bietet die Gelegenheit, eigene Erfahrungen und Ideen mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Es freut uns natürlich, wenn wieder ein paar Kollegen Interesse und Zeit finden.

Ausführliche Informationen dazu findet ihr hier.

Nun steht der Termin für unser nächstes IF-Forum: Am Mittwoch, den 20. Juli 2011, zur üblichen Zeit wird Herr Prof. Dr. Gerhard Haszprunar im IF-Forum über

Evolution oder Schöpfung? – Versuch einer Synthese.

sprechen.

Hier ein kurzer Ausblick auf seinen Vortrag:

Kreationismus versus “New Atheists”, “Ebenbild Gottes” versus “nackter Affe”:

Schöpfungslehre und Evolutionstheorie vertreten scheinbar völlig gegensätzliche Positionen. Ein Streifzug durch Theologie, Kosmologie und Evolutionsbiologie mündet hingegen in der Synthese einer “schöpferischen Evolution”, in der sich beide Elemente gegenseitig ergänzen. Ein allmächtiger Gott – an den man glauben darf aber nicht muss – umfasst auch die Naturgesetze, der unbestreitbare mikrophysikalische Zufall bedingt die vom liebenden Schöpfer gewährte Freiheit des Kosmos und des Individuums. mehr »

Der Februar

14. März 2011

Unsere Auslastung im Februar war noch nicht so, wie sie sein sollte, sein könnte und wohl auch bald wieder sein wird. Die Gründe habe ich ja schon beschrieben. Wir haben zur Jahreswende aktive Umstrukturierungsmaßnahmen, die wir aus eigenem Antrieb eingeleitet haben.

Trotzdem haben wir einen Umsatz von T€ 1.093 im Februar 2011 erreicht, d.h. wir haben wieder die Million beim Umsatz deutlich überschritten.

Auch der EBIT im Februar beträgt T€ 44. Das ist Anbetracht der noch nicht optimalen Auslastung gut. Und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und alle Chancen haben, auch in 2011 ein solides Ergebnis zu erreichen.

Vor kurzem habe ich ein Motto eines Schweizer (Abacus) Unternehmens gehört, das mir gut gefallen hat. Hohes Niveau anstreben – aber auf diesem Niveau dann bescheiden bleiben.

Einen großen Dank an Euch alle, besonders dass wir ein solidarisches Unternehmen sind.

InterFace News Kompakt #5

11. März 2011

Wie im Vorfeld erwartet: die Cebit wächst wieder. 2011 konnte sie 5000 Besucher mehr verbuchen als im Vorjahr. SUEDDEUTSCHE

Die Highlights der wichtigsten Computermesse 2011, vorgestellt von FOCUS

Stichwort: Work-Life-Balance – Telekom Vorstand Sattelberger fordert Unternehmen auf, den Mitarbeitern mehr Zeit für ihr Privatleben zu lassen. HANDELSBLATT

Adobe macht Flash-Inhalte endlich auch auf dem iPhone lauffähig – mit der neu entwickelten Software Wallaby. WELT

Nur wenige Frauen haben in der IT-Branche Erfolg. Die Informatikprofessorin Susanne Albers über Frauen in ihrem Fach. SUEDDEUTSCHE

Eine Zusammenfassung der besten Apps für Sport und Freizeit liefert das HANDELSBLATT

Die InterFace AG ist Anfang 2011 mit einer Mannschaft erfahrener Consultants im Bereich der Microsoft Technologien an den Start gegangen. Mittlerweile konnten erste Kunden und Projekte gewonnen werden. Die Mannschaft wird dabei weiterhin maßvoll aufgebaut.

Neben dem Aufbau des Geschäfts steht die Bildung von Partnerschaften mit relevanten Playern im Vordergrund. Dazu gehört neben Microsoft auch insbesondere Quest als Technologielieferant für Migrations- und Management-Tools.

Gerade die Lösungen von Quest erlauben ein intelligentes und effizientes Management selbst großer Microsoft Infrastrukturen in Unternehmen. Dabei wird ein hoher Automatisierungsgrad verbunden mit einem kostengünstigen Betrieb erreicht. mehr »

Der Klang des Urknalls

8. März 2011

Vor genau einer Woche hielt Dr. Stefan Gillessen vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) in Garching den ersten Vortrag im Rahmen des IF-Forums 2011.

„Der Klang des Urknalls“

Trotz seines Themas (die moderne Urknalltheorie), das auf den “ersten Blick” so gar nicht einfach oder unterhaltsam klingt, war unser Seminarraum bis auf den letzten Platz gefüllt – noch dazu während der CeBit, wo sich ja viele IT-Interessierte eher in Hannover tummeln.

Nicht nur für die Cebit-Verhinderten wurde der Vortrag wieder per Video-Stream live im Internet übertragen. Und wer das verpasst hat, kann das bald auf YouTube nachholen. Näheres hierzu wie immer auf IF-Open.

Herr Dr. Gillessen hat es geschafft das Thema nicht eine Sekunde langweilig werden zu lassen.

Ohne Frage ist die Materie schwierig, viel schwieriger als sie im Vortrag so angenehm dargestellt wurde. mehr »

Hier noch einmal zur Erinnerung: unser nächstes IF-Forum wird schon am 11. April 2011 in Zusammenarbeit mit der esc Solutions GmbH stattfinden.

Das fachliche IF-Forum wird unter dem Thema Mensch&Management stehen und um 14:00 Uhr beginnen. Eingeladen sind Freunde, Kunden und Partner der veranstaltenden Unternehmen.

Anfragen können gerne wie immer an mich gerichtet werden. Die Einladung inklusive Anfahrtsbeschreibung und Agenda finden Sie hier zum Download:

Einladung zum fachlichen IF-Forum am 11. April 2011 (1552)

“Menschen machen Projekte erfolgreich. Für die InterFace ein selbstverständliches Paradigma und entscheidend für den Erfolg ihrer Projekte. Für die esc Solutions bedeutet dies, Projekte ganzheitlich zu betrachten und durch IT-Projektcoaching die Menschen im Projekt erfolgreich zu machen. Die Qualität, die InterFace implizit in allen Projekten auszeichnet, bringen die Projekt-Coaches der esc Solutions also explizit in Projekte und Unternehmen ein.”

So beschreibt Dr. Marcus Raitner das Verbindende von esc Solutions und InterFace. Beide Unternehmen bestreiten gemeinsam das fachliche IF-Forum 2011.

Die Agenda:

14:15 Hinführung durch Prof. Dr. Kathrin M. Möslein mehr »