IF Open - InterFace AG

Für alle, die am 2. November leider nicht zu unserem IF-Forum mit Isabel García kommen können, gibt es dieses Mal wieder die Möglichkeit den Vortrag live im Internet mitzuverfolgen.

Unter http://www.ustream.tv/channel/IF-Forum ist der “Video-Stream zum Vortrag” am 02.11.2010 ab 18:00 Uhr zu sehen. Die Video-Übertragung ist ganz einfach anzusehen: Sie gehen mit Ihrem Browser auf die oben genannte URL und nach einer kurzen Ladezeit (bis zu 10 Sekunden) sehen Sie das Videobild.

Ob der Video-Stream in Ihrem Browser funktioniert, können Sie jederzeit testen. Rufen Sie mit die oben genannte URL auf. Wenn Sie auf der linken Seite den Video-Player sehen, werden Sie die Video Übertragung sehen können. mehr »

1. Nürnberger Lyrik-Nacht

22. Oktober 2010

Hallo zusammen,

wir, die Firma InterFace AG, unterstützen ein interessantes Nürnberger Kulturhighlight in diesem Jahr:

29. Oktober 2010, Beginn 21.30 Uhr
Kulturkellerei im K4, Königstraße 93, Nürnberg
Eintritt: 5.- € (ermäßigt: 3.- €)

Mit Dirk Baumeister, Andrea Heuser, Christian Schloyer, Anja Utler (Text),
Paul Weigel, Mario Igel (Sound),
Rick Götting (3D-Bild)

Improvisationskunst auf höchstem Niveau: Die jungen renommierten Dichterinnen und Dichter Andrea Heuser, Anja Utler, Christian Schloyer und Dirk Baumeister erlebt man hier unplugged in einer lyrischen Jam-Session. Unterbrochen und ergänzt von Soundlandschaften und 3D-Diaprojektionen, weben die vier an einem Lyrik-Sound-Bildteppich, der schon allein deshalb einmalig sein wird, weil hier wenig vorher abgesprochen ist.

Muss man Lyrik interpretieren? Muss man nicht – geht auch gar nicht bei dieser Dichte und diesem Tempo. Das Schöne ist, dass man Lyrik hier richtig erleben kann. Hier passiert das, was junge Lyrik (auch) will: über den Bauch ins Blut gehen und erst dann im Gehirn ankommen, als halluzinatorische und erkenntniserweiternde Droge. Medizinisch wirksamer Bestandteil: 100% Sprache.

mehr »

Auf dem letzten Agile Monday haben wir beschlossen, aufgrund der Zeitgleich in München stattfindenden agilen Konferenz „WJax“ den Termin ausnahmsweise um 1 Woche nach hinten zu schieben.

So wird der Agile Monday im November nicht, wie sonst üblich, am 3. Montag des Monats stattfinden, sondern am 4. Montag. Der Termin ist daher der

22. November 2010

Eine genauere Ankündigung zu Zeit und Ort folgt noch rechtzeitig.

Übrigens ist in derselben Woche vom 25. bis 27. November bereits die nächste wichtige „agile“ Konferenz: Die XP-Days in Hamburg.

Der September

15. Oktober 2010

Und wieder eine gute Nachricht von unserem Controling-Team um Doris Kling. Auch im September haben wir beim Umsatz die Million überschritten.

Es gibt noch mehr erfreuliche Dinge zu berichten. Das Ergebnis des Septembers ist in einer Höhe, die einer bescheidenen mittelständischen Firma gut ansteht.

Der Vorausberechnung des Ergebnisses (Forcast) für das Jahr 2010 zeigt, dass wir, wenn wir weiter so tüchtig arbeiten, auch das in der iEB (individuelle Erfolgsbeteiligung) für 2010 festgelegte obere Ziel erreicht wird.

Und der aktuelle vertraglich erreichte Auftragsbestand beträgt 4,8 Millionen!

Wenn das alles zusammen kein Grund ist, sich zu freuen!

Hallo Zusammen,

ich bin Shadi, promovierter Informatiker. Bis Ende September 2010 war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LMU München tätig.

Während meiner Tätigkeit am Institut für Informatik habe ich in verschiedenen  Projekten wie DAMAS beim LMU und REFLECT beim Ferrari gearbeitet. Zu meinen Aufgaben gehörte auch die Unterstützung der Studenten bei ihren Praktika und Diplomarbeiten.

Meine Doktorarbeit am Lehrstuhl für Software Engineering an der LMU München habe ich im Jahr 2008 abgeschlossen und widmete mich danach verstärkt der Softwareentwicklung.

Ich habe mich bei Interface vom ersten Tag an gut aufgehoben gefühlt und freue mich auf die neuen Herausforderungen und auf eine gute Zusammenarbeit.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Basketball und ich würde mich sehr freuen, wenn wir als InterFace Basketball-Team zusammen spielen würden.

Kurzvorstellung von Qi Pan

12. Oktober 2010

Ich bin Qi Pan und komme aus Shanghai. Ich freue mich auf den Einstieg bei der InterFace AG und auf den Beginn meiner Karriere.

Ich habe an der LMU München Dipl. Informatik studiert  (Schwerpunkt: Softwareentwicklung). Jetzt arbeite ich in der Geschäftsstelle Nürnberg als IT-Consultant.

Ich spiele gerne Go in meiner Freizeit. Go ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler. Das alte Spiel stammt ursprünglich aus China. Momentan bin ich 1-Dan (Amateur). Gerne würde ich weitere Go-Fans kennenlernen und zusammen das Spiel genießen.

Am Donnerstag, den 14. Oktober von 17:30 – 19:30 Uhr findet in den Räumen der Fachhochschule Nürnberg (Raum E012 Wassertorstraße 10, 90489 Nürnberg) das nächste DOAG Regionaltreffen Nürnberg / Franken  statt.

Bei diesem Treffen wird über die Neuerungen in der Oracle Datenbank 11g berichtet. Dieser Vortrag soll einen Überblick über die wichtigsten „New Features“ über die Bereiche Performance, Managebility, Security, Umgang großer Datenmengen und SQL + PL/SQL geben.

Der anschließende Meinungsaustausch bietet die Gelegenheit, eigene Erfahrungen und Ideen mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Es freut uns, wenn ein paar Kollegen Interesse und Zeit finden.

Ausführliche Informationen dazu findet ihr hier.

Dank der guten Projekterfahrungen und –kontakte unserer Mitarbeiter sind wir nun auch eine Partnerschaft mit der Firma Red Hat eingegangen. Unsere Spezialisierung liegt dabei auf dem Gebiet JBoss-Applikation-Server.  Auf dieser Plattform entwickeln wir bereits für verschiedene Kunden umfangreiche Java Enterprise Lösungen.

Dieses konstruktive Zusammenwirken in den einzelnen Projekten soll durch die Partnerschaft weiter verstärkt und ausgebaut werden.

Am Montag, den 18.10.2010 findet zum nun bereits 7. mal der Nürnberger Agile Monday statt.
Auch dieses Mal steht der Abend wieder unter einem besonderen Schwerpunktthema:

Coding Katas

Kata ist ein Begriff aus dem Kampfsport und bezeichnet hier ritualisierte, feste Bewegungsabläufe, die zum Zwecke der Übung immer wieder durchlaufen werden. Dieses Konzept  wurde vor einiger Zeit auch auf die Softwareentwicklung übertragen:

Coding Katas (jap. 形, means “form”) sind eine Form Programmieren zu üben (BDD/TDD). Ein Entwickler löst dabei ein vorgegebenes Entwicklungsproblem wiederholt in regelmäßigen Intervallen, um seine Fähigkeiten und Sinne für bessere Lösungswege zu schärfen. Katas zum selber programmieren gibt es u.a. hier. Mehr zum Thema z.B. auch bei Wikipedia.

mehr »

Nach dem äußerst erfolgreichen letzten IF-Forum mit Frau Fischer im Juli steht in knapp einem Monat unser nächstes IF-Forum an.

Isabel García, Kommunikationsexpertin, Rhetorik-Trainerin, TV- und Hörfunk-Moderatorin und Autorin des mehrfach ausgezeichneten Hörbuchs “Ich rede – Kommunikationsfallen und wie man sie umgeht“, wird am 2. November zum Thema „Rethorik im Wandel“ sprechen. Los geht’s um 18:30 Uhr in unseren Tagungsräumen im 3. Stock in Unterhaching.

Stimmen zu vergangenen Vorträgen von Frau García finden Sie hier, die Agenda und Anfahrtsbeschreibung können Sie ganz einfach hier downloaden:

Agenda IF-Forum García (1182)

Wir freuen uns wie immer auf ein gelingendes IF-Forum mit unseren Gästen und Freunden aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Technik.

Anfragen zum Forum können Sie gerne direkt an mich richten.